jojoo14
wie findest du meine HP ?
krass
gut
geht so
Es gibt bessere
scheisse
Ihr Name:

Kommentar:
Forum

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Friends
  Murat und Aische
  Fertigmacher Witze
  Krasse Witze
  Eigenen Bilder
  Gedichte
  Krasse Sprüche
  SONGTEXTE
  SLIPKNOT
  NIRVANA
  GREEN DAY
  Meine Freunde und Ich
  Meine Freizeit
  Meine Klasse
  SILBERMOND
  TOKIO HOTEL
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   
   jessys hp
   KAYA S HP





https://myblog.de/jojoo14

Gratis bloggen bei
myblog.de





Der Hit aus der Kategorie Arzt (8 Punkte)
Ein Mann mit einem Glasauge hat den sehnlichen Wunsch, wieder auf beiden Augen sehen zu können. Der Chirurg macht ihm große Hoffnungen: "Das läßt sich beim heutigen Stand der Medizin durchaus bewerkstelligen. Sie müssen nur noch einen Spender ausfindig machen, der Ihnen ein Auge opfert."
Auf der Nachhausefahrt wird der Einäugige von einem rasanten Autofahrer überholt. Drei Kurven weiter knallt der schnelle Wagen gegen einen Baum, das Auto ist nur noch ein rauchender Trümmerhaufen. Der Fahrer ist tot. Blitzschnell erkennt der Einäugige seine Chance, zu einem neuen Auge zu kommen. Er zückt sein Taschenmesser, ein Schnitt, dem armen Verunglückten wird das überflüssige Glasauge verpaßt - und nichts wie zurück in die Klinik. Dort klappt auch die Transplantation zu aller Zufriedenheit.
Am nächsten Tag wird der Verband entfernt, und glücklich, wieder auf beiden Augen zu sehen, greift der Patient zur Zeitung. Als erstes liest er die Schlagzeile des Tages: "Polizei steht vor einem Rätsel. Sportwagenfahrer mit zwei Glasaugen tödlich verunglückt..."



Der Hit aus der Kategorie Berufe (30 Punkte)
Taxifahrer:
Kommt ein Mann Samstag nachmittags in Bonn am Hauptbahnhof an und will sich ein Taxi nehmen. Er geht zum Taxistand und fragt den Taxifahrer, wieviel eine Fahrt nach Remagen kostet.
"50 Mark", sagt der Taxifahrer.
Sagt der Mann, "ich hab aber nur 40 Mark, kannst Du mich trotzdem nach Remagen fahren?"
"Nee, sagt der Taxifahrer, die Fahrt nach Remagen kostet 50 Mark."
"Na gut", sagt der Mann, "dann fahr mich eben so weit, wie die 40 Mark reichen".
Der Taxifahrer fährt los bis Oberwinter (für Ortsunkundige: kurz vor Remagen) und sagt, "Sorry, die 40 Mark sind jetzt alle, raus."
Sagt der Mann, "Guck mal, es regnet und es sind doch nur noch ein paar Kilometer bis Remagen, kannst Du nicht einfach ne Ausnahme machen?"
"Nee, raus!"
Eine Woche später, wieder Bonner Hauptbahnhof. Wieder kommt der Mann an und braucht ein Taxi. Diesmal stehen 8 Taxis am Taxistand und im letzten sitzt der Taxifahrer von letzter Woche. Der Mann geht zum 1. Taxi und fragt: "Was kostet die Fahrt nach Remagen?"
"50 Mark."
"Okay, hier hast Du 100 Mark. 50 Mark, wenn Du mich nach Remagen fährst und 50 Mark, wenn Du mir einen bläst."
Der Taxifahrer wird rot und brüllt "Mach bloß, daß Du davonkommst, Du Schwein."
Der Mann geht zum zweiten Taxi, und fragt wieder das gleiche. "Was kostet die Fahrt nach Remagen?"
"50 Mark."
"Okay, hier hast Du 100 Mark. 50 Mark, wenn Du mich nach Remagen fährst und 50 Mark, wenn Du mir einen bläst."
Der Taxifahrer reagiert genau wie der erste. So geht das die ganze Reihe durch, bis der Mann zum letzten Taxifahrer kommt (dem von letzter Woche). Wieder: "Was kostet die Fahrt nach Remagen?"
"50 Mark, weißt Du doch noch von letzter Woche."
"Gut", sagt der Mann, "hier hast Du 100 Mark. 50 Mark, wenn Du mich nach Remagen fährst, und 50 Mark, wenn Du jetzt im Vorbeifahren allen Kollegen zuwinkst..."


Der Hit aus der Kategorie Blondinen (5 Punkte)
Ein Bauchredner hält eine Show vor einer Gruppe Blondinen und erzählt natürlich ein paar Blondinenwitze. Irgendwann springt eine der Blondinen auf und brüllt zur Bühne:
"Hey, Du Mistkerl da vorne, was erzählst Du da die ganze Zeit für schwachsinnige Geschichten über Blonde. Wir sind überhaupt nicht so blöde wie Du tust."
"Entspannen Sie sich, das sind doch alles nur Witze", meint der Bauchredner.
Darauf wieder die Blondine: "Ich rede nicht mit Ihnen, ich rede zu dem kleinen Drecksack, der auf Ihrem Knie sitzt..."


Der Hit aus der Kategorie Bund (11 Punkte)
Steckt ein 5-Tonner im Schlamm fest. Fahrer steigt aus und fragt 5 Offiziere, die daneben stehen, ob sie ihn rausschieben.
Die Offiziere stellen sich hinter den 5-Tonner und schieben, während der Fahrer Gas gibt. Als der 5-Tonner aus dem Schlamm raus ist, fragt den Fahrer einer der von oben bis unten mit Schlamm bespritzten Offiziere, was er denn geladen hat.
Antwort: 20 Rekruten...

Der Hit aus der Kategorie Computer (36 Punkte)
Tastatur nicht gefunden. Drücken Sie F1, um fortzufahren...


Der Hit aus der Kategorie DDR (43 Punkte)
Fritzchen sitzt in der Schule und spielt mit seinen Radiergummi. Plötzlich fällt er herunter. Und Fritzchen fängt an zu suchen.
Da fragt die Lehrerin die Klasse: Wenn Ihr am Grab von Erich Honecker stehen würdet, was würdet Ihr sagen?"
1. Schüler: "Er war ein großer Volksführer."
2. Schüler: "Er wurde von seinen Volk geliebt und verehrt."
Leherin: "Und Fritzchen was würdest Du sagen?"
In dem Moment sieht Fritzchen seinen Radiergummi und ruft: "Da liegt das Schwein und rührt sich nicht!"


Der Hit aus der Kategorie Sender Eriwan (18 Punkte)
Frage an Radio Eriwan:
"Ist es möglich machen Liebe mit offenem Fenster?"
Antwort von Radio Eriwan:
"Im Prinzip ja, aber Frau wäre vielleicht besser..."


Der Hit aus der Kategorie Fies! (110 Punkte)
Der Vater kommt spät in der Nacht nach Hause. Da hört er aus dem Zimmer seiner Tochter ein Stöhnen. Besorgt öffnet er leise die Tür und muß mit ansehen, wie es sich seine Tochter mit einer Banane besorgt.
Am anderen Morgen bindet er die Banane an einem Strick fest und geht, die Banane hinter sich herziehend, durch die Wohnung. Als die Tochter daraufhin einen roten Kopf bekommt, fragt die Mutter, was das zu bedeuten habe. Darauf der Vater: "Ich zeige meinem Schwiegersohn die Wohnung..."



Der Hit aus der Kategorie Geschichte (9 Punkte)
Hitler marschiert in einer kleinen Stadt in Osteuropa ein, die heim in's Reich geführt worden ist, und die Mädchen stehen mit Blumen am Straßenrand Spalier. Ein kleines Mädchen reicht Adolf ein Grasbüschel.
"Was zum Teufel soll ich denn damit ??" fragt der Führer unwirsch.
"Die Leute sagen", antwortet die Kleine ganz verschüchtert, "wenn der Führer ins Gras beißt, kommen bessere Zeiten !"


Der Hit aus der Kategorie Jüdische Witze (18 Punkte)
Der Oberrabiner von Jerusalem ist auf Dienstreise in England. An einem Morgen wacht er sehr früh auf. Es ist Jom-Kippur - der höchste jüdische Feiertag, an dem außer Beten und Fasten alles verboten ist. Er tritt auf den Balkon seines Hotels und blickt direkt auf den Golfplatz. Er denkt sich: "So früh am Morgen wird mich keiner entdecken!"
Er holt also seine Golfausrüstung und geht zum Abschlag des ersten Lochs.
Oben im Himmel sagt Petrus zu Gott: "Siehst Du, was der Oberrabbiner von Jerusalem am Jom-Kippur macht? Willst Du ihn dafür nicht bestrafen?"
Gott nickt. Der Oberrabiner schlägt ab und trifft das Loch mit dem ersten Schlag: ein "Hole-in-one " - das allergrößte und allerseltenste Ereignis für einen Golfer.
Petrus: "Das verstehe ich nicht - Du wolltest ihn doch bestrafen?!"
Gott:"Das habe ich doch! Denn wem kann er das jetzt erzählen?"


Der Hit aus der Kategorie Kellner (12 Punkte)
Der Ober bringt dem Gast die Suppe, und hält den Teller so, daß sein Finger drinhängt.
Gast: "Warum haben Sie bitte Ihren Finger in meiner Suppe?"
Ober: "Ja, also, ich habe einen vereiterten Finger, und mein Arzt hat gesagt, ich soll ihn warmhalten, damit er schneller heilt."
Gast: "Igitt, das ist ja ekelhaft, da könnten Sie sich ihn eigentlich gleich in den Hintern stecken, da ist es auch schön warm!"
Ober: "Ja, da war er ja auch, bis Ihre Bestellung kam..."


Der Hit aus der Kategorie Kinder (30 Punkte)
Die Mutti erklärt der kleinen Tochter, dass eine Krankheit immer die schwächsten Stellen des Körpers befällt. Darauf die kleine: "Jetzt weiß ich, warum der Vati immer so oft Kopfschmerzen hat..."


Der Hit aus der Kategorie Kirche (10 Punkte)
Ein Pastor hatte vor seiner ersten Predigt Lampenfieber. Er fragte seinen Apotheker, was er dagegen tun könnte. Der Apotheker riet ihm, vor dem Spiegel zu üben und zur Beruhigung einen Schnaps zu trinken, und zwar immer dann, wenn er das "Zittern" bekäme. Nachdem der Pastor 17 mal gezittert hatte, bestieg er die Kanzel. Nach Beendigung der Predigt verließ der Pastor, unter anhaltendem Beifall, die Kanzel und fragte den Apotheker, was er von seiner pastoralen Predigt hielt. Der Apotheker lobte den Pastor und erklärte ihm, daß er leider zehn Fehler begangen habe:
1. Eva hat Adam nicht mit der Pflaume verführt, sondern mit dem Apfel
2. Kain hat Abel nicht mit der MP erschossen, sondern er hat ihn erschlagen
3. Dann heißt es nicht "Berghotel", sondern "Bergpredigt"
4. Jesus ist nicht auf dem Kreuzzug überfahren worden, sondern ist ans Kreuz geschlagen worden
5. Gott opferte nicht seinen Sohn den Eingeborenen, sondern seinen eingeborenen Sohn
6. Dann war es nicht der warmherzige Bernhardiner, sondern der barmherzige Samariter
7. Es heißt nicht: "Sucht mich nicht in der Unterführung", sondern: Führe mich nicht in Versuchung"
8. Dann heißt es nicht: "Dem Hammel sein Ding", sondern: "Dem Himmel sei Dank
9. Dann heißt es nicht: "Jesus, meine Kuh frißt nicht", sondern: "Jesus, meine Zuversicht"
10. Und am Schluß heißt es nicht: "Prost", sondern: "Amen"


Der Hit aus der Kategorie Männer und Frauen (30 Punkte)
Ein Mann steht vor Gericht, weil er seine Frau erschlagen hat.
Richter: "Das ist ein sehr brutales Vergehen. Wenn Sie mit etwas Milde rechnen wollen, müssen Sie uns schon eine Begründung geben."
Der Mann: "Die war so doof, die mußte ich einfach erschlagen!"
Richter: "Das ist ja noch viel schlimmer. Wenn Sie nicht wollen, daß die Geschworenen Sie von vornherein schuldig sprechen sollen, dann geben Sie uns bitte eine plausible Erklärung."
Darauf der Mann: "Das war folgendermaßen. Wir wohnten in einem Hochhaus im 13. Stock und im ersten Sock wohnte eine reizende Portiersfamilie, die hatte drei Kinder. Es war schrecklich! Die waren so klein geblieben, von Natur aus. Der Zwölfjährige war 80cm groß, der 19-jährige 90cm. Ich kam eines Tages hoch zu meiner Frau und sage: Das ist schon was Schlimmes mit den Kindern unserer Portiersfamilie.
'Ja,' sagt meine Frau, 'das ist ein richtiges Pyrenäengeschlecht.'
Ich sage: 'Nein, was Du meinst, sind Pygmäen.'
'Nein,' sagt meine Frau, 'Pygmäen, das ist das, was der Mensch unter der Haut hat, davon kriegt er Sommersprossen.'
Ich sage: 'Das ist Pigment.'
'Nein,' sagt meine Frau, 'Pigment, darauf haben die alten Römer geschrieben.'
Ich sage: 'Das ist Pergament!'
'Nein,' sagt meine Frau, 'Pergament ist, wenn ein Dichter etwas anfängt und nicht zu Ende macht...'
Herr Richter, Sie können sich vorstellen, ich verschlucke mir das Fragment, ich setze mich in meinen Lehnstuhl und lese Zeitung. Plötzlich kommt meine Frau mit einem Satz, ich denke, jetzt ist sie irrenhausreif - 'Liebling, guck mal, was hier steht!'
Sie macht ein Buch auf, zeigt auf eine Textstelle und sagt:
'Das Sonnendach des Handtäschchens war die Lehrerin des Zuhälters 15.'
Ich nehme das Buch an mich und sage, aber Schatz, das ist ein französisches Buch, da steht:
'La Marquise de Pompadour est la Maitresse de Lois XV. Das heißt: Die Marquise von Pompadour war die Mätresse von Ludwig dem 15.'
'Nein,' sagt meine Frau, 'das mußt du wörtlich übersetzen:
La Marquise - das Sonnendach
Pompadour - das Handtäschchen
la Maitresse - die Lehrerin
Lois XV - der Zuhälter 15
Ich muß das schließlich ganz genau wissen, ich habe extra für meinen Französischunterricht einen Legionär angestellt.'
Ich sage: 'Du meinst einen Lektor.'
'Nein,' sagt meine Frau, 'Lektor war der griechische Held des Altertums.'
Ich sage: 'Das war Hektor, und der war Trojaner.'
'Nein,' sagt meine Frau, 'Hektor ist ein Flächenmaß.'
Ich sage: 'Das ist ein Hektar.'
'Nein,' sagt meine Frau, 'Hektar ist der Göttertrank.'
Ich sage: 'Das ist der Nektar.'
'Nein,' sagt meine Frau, 'Nektar ist ein Fluß in Süddeutschland.'
Ich sage: 'Das ist der Neckar.'
Meine Frau: 'Du kennst wohl nicht das schöne Lied: Bald gras ich am Nektar, bald gras ich am Rhein, das habe ich neulich mit meiner Freundin im Duo gesungen.'
Ich sage: 'Das heißt Duett.'
'Nein,' sagt meine Frau, 'Duett ist, wenn zwei Männer mit einem Säbel aufeinander losgehen.'
Ich sage: 'Das ist ein Duell.'
'Nein,' sagt meine Frau, 'Duell ist, wenn eine Eisenbahn aus einem dunklen finsteren Bergloch herauskommt.'
Herr Richter - da habe ich einen Hammer genommen und habe sie totgeschlagen..."
Betretenes Schweigen, dann der Richter:
"Freispruch, ich hätte sie schon bei Hektor erschlagen..."


Der Hit aus der Kategorie Manta (3 Punkte)
Wie macht ein Mantafahrer ein Familienfoto?
Er setzt alle in den Manta und fährt mit 200km/h durch die Polizeikontrolle.


Der Hit aus der Kategorie Musiker (8 Punkte)
Wie heißen die Typen, die immer mit den Musikern zusammen sind?
Bassisten...


Der Hit aus der Kategorie Nationalitäten (20 Punkte)
Fährt ein Österreicher über die Deutsch-Österreichische Grenze. Da hält ihn der Mann am Zoll an und verkündet: Sie sind der erste Autofahrer, der nicht die Geschwindigkeit überschreitet! Dafür bekommen Sie 2000 DM!
Daraufhin der Österreicher: Toll! Von dem Geld kann ich gleich meinen Führerschein machen!
Meldet sich der Beifahrer: Glauben Sie ihm nichts! Er erzählt immer so viel Mist, wenn er besoffen ist.
Schallt es vom Rücksitz: Ich hab euch doch gesagt, daß der Trick mit dem gestohlenem Wagen nicht klappt!
Schließlich öffnet sich der Kofferraum: Sind wir schon über der Grenze???



Der Hit aus der Kategorie ossis und Wessis (22 Punkte)
Was ist der Unterschied zwischen einem Kuhschwanz und einem Wessi-Schlips?
Der Kuhschwanz verdeckt das Arschloch ganz...



Der Hit aus der Kategorie Ostfriesen (13 Punkte)
Eine ostfriesische Mutter schreibt ihrem Sohn
Lieber Sohn!
Ich schreibe Dir diesen Brief, damit Du weißt, daß ich noch lebe.
Ich schreibe langsam, weil ich weiß, daß du nicht schnell lesen kannst. Wenn Du wieder mal nach Hause kommst, wirst Du unsere Wohnung nicht mehr wiederkennen, wir sind nämlich umgezogen. In der neuen Wohnung war sogar schon eine Waschmaschine. Ich tat 14 Hemden hinein und zog an der Kette. Die Hemden habe ich bis heute nicht wiedergesehen. Vater hat jetzt neue Arbeit. Er hat 500 Leute unter sich. Er mäht jetzt den Rasen auf dem Friedhof.
Letzte Woche ist Onkel Otto in einem Whisky-Faß ertrunken. Einige Männer wollten ihn retten, doch er leistete heftigen Widerstand. Wir haben ihn verbrennen lassen; es hat drei Tage gedauert bis wir ihn gelöscht hatten.
Onkel Karl hat sich den Penis abgeschnitten. Beim Kauf eines Rasiermessers stand in der Gebrauchtsanweisung:"Wenn stumpf, dann am Riemen abziehen."
Beim Geschlechtsverkehr ist Onkel Fietje erstickt. Auf der Schachtel stand:" Präservative stramm über den Kopf ziehen." Deine Schwester Maria hat gestern ein Baby bekommen. Da wir nicht wissen, ob es ein Junge oder ein Mädchen ist, weiß ich auch nicht, ob Du jetzt Onkel oder Tante geworden bist.
Letzte Woche hat es nur siebenmal geregnet; erst 3 Tage, dann 4 Tage. Es hat so gedonnert, daß unser Huhn viermal dasselbe Ei gelegt hat.
Vor vierzehn Tagen ist in unserem Dorf ein Unglück passiert. Elf Männer sind beim Anschieben eines U-Bootes ertrunken.
Am Dienstag sind wir gegen Erdbeben geimpft worden.
Deine Mutter
P.S.: Ich wollte Dir noch Geld mitschicken, aber ich hatte den Brief schon zugeklebt.


Der Hit aus der Kategorie Piloten (9 Punkte)
...Anlass genug für einen kleinen bescheidenen Beitrag aus Zürich (ZRH). Ich sass in einer C-172 und hörte mir den Funkverkehr so mit, als folgendes geschah:
Eine kurze Beschreibung von Zurich an dem Morgen:
Take-off RWY 28
Landing RWY 16, alternate 14
Tower:
Alitalia 194 - taxi to rwy 28, hold short
AZ194:
Ahhh, yes, taxi to rwy 28
Tower:
AZ194, cleared for take-off
AZ194:
Ahhh, two minutes, need preflight (checks)
30 Sekunden später:
Tower:
Alitalia 194, YOU ARE CLEARED FOR TAKE OFF NOW.
AZ194:
Ehmmm, yes, yes, take off in two minutes
...In der Zwischenzeit: Rwy 16 hatte eine 737 mit einem Platten, Rwy 14 war überlastet, also nahm man eine 767 von Cincinnati auf 28. Die Crew der 767 war nun 8 Stunden unterwegs...
Tower
:Alitalia 194, expedite take-off, we have Delta 767 final on 28 2 miles!
AZ194:
Ahhh, we need 30 more seconds...
DL104:
Hey Spaghetti, take-off or I'll fuck you from behind!
Ich konnte mich im Cockpit kaum erholen - die AZ194 hob Space-Shuttle mässig ab... (Story by Salvatore Baia)
Der Hit aus der Kategorie Polizisten (18 Punkte)
"Baden ist hier verboten!", erklärt der Polizist einer jungen Frau.
"Warum haben Sie das nicht gesagt, bevor ich mich ausgezogen habe?"
"Ausziehen ist nicht verboten..."


Der Hit aus der Kategorie Schweinskram (91 Punkte)
Kommt 'ne Frau beim Arzt...



Der Hit aus der Kategorie Sportler (15 Punkte)
Der Mittelstürmer humpelt vom Fußballplatz. Besorgt kommt ihm der Trainer entgegen und fragt: "Schlimm verletzt?"
Der Mittelstürmer: "Nein, mein Bein ist nur eingeschlafen!"



Der Hit aus der Kategorie Profs und Studenten (24 Punkte)
Am Anfang der Klausur sagt der Professor:
"Sie haben genau 2 Stunden Zeit. Danach werde ich keine weiteren Arbeiten mehr annehmen."
Nach 2 Stunden ruft der Professor: "Schluß, meine Damen und Herren!"
Trotzdem kritzelt ein Student wie wild weiter... Eine halbe Stunde später, der Professor hat die eingesammelten Arbeiten vor sich liegen, will auch der letzte sein Heft noch abgeben, aber der Professor lehnt ab. Bläst sich der Student auf:
"Herr Professor... Wissen sie eigentlich wen sie vor sich haben?"
"Nein..." meint der Prof.
"Großartig" sagt der Student, und schiebt seine Arbeit mitten in den Stapel...



Der Hit aus der Kategorie Tiere (12 Punkte)
Ein Frosch hüpft vergnügt durchs hohe Gras und ruft immer wieder: "Ich bin ein Schwan, ich bin ein Schwan."
Da trifft er einen Storch.
Storch : "He Frosch, bist Du bekloppt ?? Du bist doch kein Schwan."
Frosch [zieht seine Hose runter] : "Doch, schau mal."
Storch [überrascht] : "Mein lieber Schwan!"
Frosch : "Ich bin ein Schwan, ich bin ein Schwan."



Der Hit aus der Kategorie Wanderer (6 Punkte)
Ein wunderschöner Spätsommermorgen. Im Wald auf einer kleinen Lichtung durchdrang die noch tiefstehende Sonne den aufsteigenden Nebel. Die Vögel zwitscherten und alles begann zu erwachen. Ein Hirsch kam aus dem Dickicht und röhrte.
Da kam ein Wanderer des Weg's und sagte: "So ein Kitsch!"


Der Hit aus der Kategorie Zeitgeschehen (16 Punkte)
In einer Kleinstadt in Alabama: Ein Schwarzer liegt tot auf der Straße, von vierzig Kugeln durchlöchert.
Der Sheriff steht daneben und sagt: "Oh verdammt, so einen furchtbaren Selbstmord habe ich noch nie gesehen."




Der Hit aus der Kategorie Sonstiges (19 Punkte)
Was passiert, wenn man in Holland dreimal durch die Führerscheinprüfung fällt ????
Man bekommt ein gelbes Nummernschild !!!!!!



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung